StartseiteRat und HilfeKinder und JugendlicheHilfen zur Erziehung

Hilfen zur Erziehung

Die Sorgebrechtigten - in den meisten Fällen sind das die Eltern - haben einen Rechtsanspruch auf Hilfen zur Erziehung für sich und ihr Kind. Allerdings besteht kein Anspruch auf eine bestimmte Hilfeform. Voraussetzung für die Gewährung von bestimmten Angeboten ist das Hilfeplanverfahren. In ihm werden die Sorgeberechtigten, die Kinder oder Jugendlichen und das Jugendamt beteiligt.

Auf diesen Seiten können Sie sich informieren, welche Angebote die Diakonie im Bereich Hilfen für Erziehung bereit hält.

Tageslosung

Ein hörendes Ohr und ein sehendes Auge, die macht beide der HERR.

Sprüche 20,12