StartseiteRat und HilfeSucht und psychische ErkrankungStationäre Suchtkrankenhilfe

Stationäre Suchtkrankenhilfe

Die stationäre Rehabilitation dient der Behandlung von Menschen, die an einer Abhängigkeitserkrankung leiden. Dies kann sich auf Alkohol, Drogen oder Mischkonsum beziehen, aber auch pathologisches Glücksspiel. Die Rehabilitation umfasst ambulante, tagesklinische und stationäre Behandlungseinheiten, die eng und nahtlos zusammenarbeiten, auch wenn unterschiedliche Einrichtungen die einzelnen Therapien anbieten. Die Behandlungszeiten sowie die detaillierte Rehaplanung richten sich nach dem individuellen Bedarf. Die Zeiten liegen zwischen 12 und 26 Wochen stationäre oder teilstationär und ca. 80 Einheiten in der ambulanten Rehabilitation. Die Kosten werden in der Regel auf Antrag von der Deutschen Rentenversicherung übernommen.


Fellbach

Four Steps

Telefon: (07031) 2181400 |
Ringstr. 20 | 70736 Fellbach

Four Steps

Großerlach

Erlacher Höhe - Sozialtherapie Helle Platte

Telefon: (07193) 57-122 |
Erlach 23 | 71577 Großerlach

Erlacher Höhe

Waiblingen-Beinstein

Erlacher Höhe - Haus an der Rems

Telefon: (07151) 99471-0 |
Endersbacher Str. 60-62 | 71334 Waiblingen-Beinstein

Erlacher Höhe

Tageslosung

Hilf deinem Volk und segne dein Erbe und weide und trage sie ewiglich!

Psalm 28,9